foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


+49 176 486 749 17
mail@susanne-lichtenberg.de
Susanne Lichtenberg

Mezzosopran

Aktuelles

G. Verdi

La Traviata

27.02., 20 Uhr  Theater Freiburg

................................................…

J.S. Bach

Matthäus Passion

22.03. Warschau

...................................................

 G. Verdi

La Traviata

04.04.20 Uhr Theater Ravensbug

................................................…

J. S. Bach

Matthäus Passion

06.04., 18 Uhr Hamburg- Barmbek

Katholische Kirche St. Sophien

...................................................

G. Verdi

La Traviata

12.04. 20 Uhr Theater Dillingen/Saar

...................................................

W.A. Mozart

Die Zauberflöte

12.05., 15 Uhr Kammeroper Köln

13.05. 11 Uhr Kammeroper Köln

14.05. 11 Uhr und 16 Uhr Theater Gummersbach

...................................................

E. Hilsberg

Max und Moritz

28. 06., Theater Paderborn

...................................................

 

Susanne Lichtenberg 

Die Mezzosopranistin begann ihre musikalische Ausbildung im bekannten Hamburger Kinderchor "Cantemus", wo sie Stipendiatin der Chorschule war. Im April 2012 schloss sie ihr Diplom in Gesang und Gesangspädagogik an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Knut Schoch erfolgreich ab. Meisterkurse von Norman Shetler, Margreet Honig, Prof. Gerd Uecker und Angeka Denoke brachten ihr wichtige Impulse in ihrer musikalischen und gesanglichen Arbeit.

Sie war bereits als Solistin in der Hamburger Laeiszhalle, dem Mailänder Dom, dem Petersdom, im Rundfunk und bei CD Aufnahmen zu hören. Im Oratorienfach, sang sie solistisch bereits Werke, wie "Johannes Passion" und "h-Moll Messe" (J.S.Bach), sowie "Messias" (G.F. Händel) und "Elias" (F. Mendelssohn).

Bereits während ihres Studiums stand sie als Papagena in Mozarts Oper "Die Zauberflöte" im Winterhuder Fährhaus auf der Bühne. Außerdem übernahm sie im Encanta Teatro in Bremen  in der Oper "Dido & Aeneas" die Rolle der Sorceress und des Spirit.

Viel Erfahrung auf der Bühne sammelte die gebürtige Hamburgerin auch im Sprechtheater, wo sie unter Anderem bereits als Elise (Der Geizige), Lady Windermere (Der Fächer der Lady Windermere), Cora Ann Milton (Der Hexer) und Prinzessin Sittah (Nathan der Weise) auf der Bühne zu sehen war.

Seit der Spielzeit 2013/14 gehört sie zum Ensemble der Kammeroper Köln, wo sie als "Moritz" in der Kinderoper "Max und Moritz" 2013 ihr Debüt gab. Seitdem sang sie zahlreiche Rollen, wie "Cherubino" in Mozart's Oper "Die Hochzeit des Figaro", "3.Dame" in "Die Zauberflöte" und "Hänsel" in "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck. 

 

 

 

Steckbrief:

 

Persönliche Daten

Telefon: 0176 486 749 17
Geburtsdatum: 27.12.1986 in Hamburg
Staatsangehörigkeit: deutsch
Größe: 170 cm

Studium

 

10/2006- 03/2012

Diplom-Studium in Gesang und Gesangspädagogik an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Knut Schoch, Mark Bruce und Prof. Wolfgang Löser

Meisterkurse

 

2007

Norman Shetler

2008

Norman Shetler

2010

Catharina Lühr/Klaus-Dieter Jung

2013

Margreet Honig

2014

Angela Denoke

 

2015

Gerd Uecker 

 
     

Engagements Oper

01/2017- 12/2017

 

 

Gazelle, Pinguino in A.Ritzel: Arche Noah, Hamburger Kammeroper

 

10/2015- 01/2017

Hänsel in E. Humperdinck: Hänsel und Gretel, Kammeroper Köln

12/2014-06/2016

Fritz, Zinnsoldat, Mauserink in E.Hilsberg: Der Nussknacker, Kammeroper Köln

seit 09/2014

3. Dame, 3.Knabe, Papagena in W.A.Mozart: Die kleine Zauberflöte, Kammeroper Köln

03/2014-10/2014

Cherubino in W.A. Mozart: Die Hochzeit des Figaro, Kammeroper Köln und auf Tournee in Deutschland und der Schweiz mit den Kölner Symphonikern 

10/2013-06/2016

Moritz in E.Hilsberg: Kinderoper Max und Morit,  Kammeroper Köln 

09/2011- 03/2012

Sorceress/Spirit in H. Purcell: Dido & Aeneas Bremen, Encanta Teatro 

12/2008

Orlofsky (in Auzügen) in Silvestergala der schönsten Opern und Operetten, Hamburg, Laeiszhalle 

12/2008

Friederike in Revue 1908 Auszüge aus: Strauss: EinWalzertraum Hamburg, Delphi Showpalast 

     

Sonstiges

   
seit 10/2014 Mitglied im Sonderchor der Hamburgischen Staatsoper 
seit 01/2008

Mitglied im Ensemble der A.R.T. , Alt-Rahlstedter Theatergruppe in Hamburg u.a.als Sittah (Nathan der Weise),Cora Ann Milton (Der Hexer),Lady Windermere (Der Fächer der Lady Windermere) 

seit 2006

zahlreiche Lied- Konzerte in Hamburg und Umgebung (u.a. Norderney, Stade) mit Liedprogrammen verschiedenster Komponisten (wie Wolf, Schubert, Mahler, Brahms, Schumann, Grieg, Mozart, Debussy, Britten) 

 

 


Copyright © 2019 Susanne Lichtenberg Rights Reserved.